Samstag, 26. November 2011

Betthupferl und Straßenkarte ;-)


In der nächsten Reihe folgt die kleine Eichel und dann muss ich wieder bis Freitag warten *schnief*

Bevor ich mich für ein Schwitzbad gegen die Gliederschmerzen jetzt in die Wanne lege, lege ich mal eine Straßenkarte für Eure Blogspaziergänge zur Elfenstille an:


Sheepy http://sheepyslandleben.blogspot.com/

Klengelchen http://www.klengelchen.com/

SaLü http://saluenews.blogspot.com/

Birgit http://ganimade.wordpress.com/

Wollfrau Silvia http://wollfrau.blogspot.com/

Melanie http://melaniestrickt.blogspot.com/

Katrin http://katrins-nadelwelt.blogspot.com/

Gwendolin http://gwenodolin.blogspot.com/

Anett (der Ursprung) http://fadenstille.blogspot.com/

Lee-Ann http://strickfraueli.blogspot.com/

Seifensiederin http://dieseifensiederin.blogspot.com/

Sabine http://rbiene.wordpress.com/


Herzliche Grüße und ein Winker in die Runde!
ULL-Rike

Kommentare:

  1. Sirht super aus!!
    Wunderbar wie sich das Strickbild durch die verschiedenen Garne verändert!!!
    Liebe Grüße
    Ricki

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ganz ganz wunderschön!
    Lieben Dank auch für die vielen Links, da hab ich ja jetzt viel zu bestaunen! :-)
    Und mein Blog hat jetzt ein neues "Kleid" und auch einen neuen Namen, vielleicht magst Du mich ja mal besuchen kommen.... :-)

    LG Lucia

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wirklich schon Klasse aus, ich muss schon warten :-(, bin gestern fertig geworden, Bildchen kommt noch.
    Einen schönen Advent wünscht dir Sheepy

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die tolle Straßenkarte, eher Waldkarte, denn im Nachhinein ist das Tuch fast ein Waldtuch geworden.
    Es ist so toll, wie ihr euch über das Tuch austauscht und mir macht es riesigen Spaß, deiner Straßenkarte zu folgen.
    Schönen Sonntag noch
    Anett

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike