Sonntag, 18. Juli 2010

Kreativer Tag

Gestern war ich nachmittags wieder in Klausur in meinem Nähstübchen unterm Dach. Keine Störung war in Sicht, so dass ich konzentriert an der Verwirklichung meines neuen Sommertops in Orange tüfteln konnte. Hier das vorläufige Ergebnis (Hals- und Armausschnitte sind noch nicht fertig):

Ich habe das Top zweimal genäht. Die untere (innen getragene) Version entspricht im Schnitt den bisherigen Tops, die ich nach einem Basisschnitt anfertige. Für die obere (über dem Grundschnitt getragene) Version teilte ich den Schnitt in drei Teile, die ich getrennt zuschnitt und vor der weiteren Verarbeitung zusammennähte. Dieses obere Teil hängt nun schräg über dem unteren. Zur Verzierung brachte ich zwei farblich passende Knöpfe an, zog orangefarbige Wolle hindurch, die ich zu zwei Schnüren knotete. An deren Ende hängt eine hellrote Perle.

Mit Tuch und passendem Schmuck, getragen zu einer schwarzen Hose, habe ich so eine vollständige Sommergarderobe zum Ausgehen. Dazu ein passendes buntes Eis am Stiel? Bitte sehr ... Waldmeister-Blaubeer oder Orange-Himbeer?

Kommentare:

  1. Das sieht doch schon schick aus. Sehr schön luftig. Wirst du sicher noch häufig diesen Sommer tragen können. Ist es nicht ein herrlicher Sommer bisher?
    Jetzt hätte ich gerne noch ein paar Wochen frei..seufz.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lukina, ich habe mich gefreut wieder eine tolle Kombi Idee von Dir zu sehen. Mich reizt es sehr sowohl das Tuch, als auch das Top nachzuarbeiten. Natürlich darf auch der passende Schmuck nicht fehlen. Machst Du den auch selber? Z.Z. stricke ich den Zauberballschal nach Deiner Anleitung nach. Eigentlich sollen es mehrere werden, natürlich auch wieder jeweils passend für die jeweils zu Beschenkenden.
    Vielen Dank für die schönen und verlockenden Anleitungen. Ich freue mich immer wenn ich etwas Neues entdecke.
    Viele Grüße Cornelia

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike