Sonntag, 20. März 2011

Rapunzel ausgearbeitet


Hier gibt es eine Anleitung zum Ausdrucken.

Wenn ich diese Pulswärmer noch einmal stricken sollte, würde ich eine dickere Nadelstärke nehmen, da sie ziemlich eng geworden sind und das Zopfmuster recht breit gedehnt wird. In der Anleitung habe ich das bereits berücksichtigt. Ich habe sie mit Nadelstärke 2 gestrickt, was für den Riegel okay ist, aber der Schaft sollte wohl um eine ganze Nadelstärke lockerer sein. Eine Erweiterung der Maschenzahl wäre auch möglich, doch müsste man dann den Mustersatz umändern.
Der obere Rand - wie ich ihn beim letzten Mal gezeigt habe, hat mir so nicht gefallen, daher kam noch die Muschelpikotkante dran. Nach Fertigstellung sollte man die linken Maschen zwischen den Zöpfen auch etwas dämpfen, dann fällt die Rüsche besser.

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

Kommentare:

  1. also ich finde sie sehr hübsch...
    schönen Sonntag...
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön!!! Leider, leider kann ich nur häkeln!
    LG Konny

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike