Sonntag, 3. Juli 2011

Zukunftsplanung

Immer langsamer wächst die Fledermaus in der Länge, dafür aber stetig in der Breite. Heute ist ja auch so ein richtiger Stricktag, wenn es langsam für mein Kreuz auch grenzwertig wird. Muss mal Pause machen ...
Ich werde das Tuch wohl länger stricken als die, die ich bei Carlinomon sah, denn das KAUNI-Garn will ich komplett aufstricken. Dann bekommt die Fledermaus schön lange Zipfel und man kann sie vorne gut knoten wie bei diesem Exemplar.


So weit bin ich heute gekommen ... mitten hinein in einen etwas dunkleren Bereich - passend zum kühlen Regenwetter und zu einem traurigen Ereignis:
Uns ist ein kleiner Spatz vor die Fensterscheibe geflogen, der nun schon über vier Stunden lang im Blumentrog liegt und japst. Er tut mir so leid, aber totschlagen kann ich ihn auch nicht. Armes Piepmätzchen! :-(((

Zurück zur Fledermaus:
Ich stricke also das KAUNI-Knäuel auf und es ist schon deutlich zu sehen, dass der Zauberball dann noch recht viel hergeben wird. Also blätter ich schon mal nach einer Möglichkeit, aus seinem Rest eine Bordüre an den Rand zu stricken.

Ach B.W., es ist eine so große Freude, aus Deinem lieben Geschenk etwas zu zaubern!

1 Kommentar:

  1. Was das Spätzchen betrifft, wäre ich ebenso hilflos. Das Tuch wird toll, ich bin so neidisch, wer weiß, wann ich endlich wieder stricken kann. Wünsche hab ich so viele, stöber dauernd nach schönen Schals/Tüchern bei Dawanda, aber alles ist nicht 100% so wie ich es mir vorstelle, meist das Garn zu dick...
    LG Ute

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike