Donnerstag, 24. Mai 2012

Blogstille in ansonsten stürmischen Zeiten

Hier im Blog passiert derzeit mal nicht so viel. Das hat Gründe:
  • Diverse Klassenarbeiten müssen korrigiert werden
  • Das vierte Schuljahr läuft auf sein Ende zu, was viele Abschlussaufgaben mit sich bringt
  • Das nächste Schuljahr mit Klasse 1 will vorbereitet sein (erster Elternabend, Materialbesprechungen, Klassenzusammensetzungen ...)
  • Nächste Woche ist am Freitag Schulfest, davor gibt es viele Vorbereitungen
  • Der Garten ruft nach Pflege (und Abendgenuss auf der Terrasse)
  • Gemeinsame Unternehmungen mit meiner nun allein lebenden Mutter gibt es hier und da auch (Tante im Heim besuchen, Gartenfest Ippenburg, Erinnerungen in der Geburtsstadt pflegen ...)
Aber ...
gestrickt wird trotzdem bei jeder Gelegenheit (Schulpausen, Autofahrten als Beifahrerin, abends beim Bierchen auf der Terrasse ...).
Derzeit ist Sockenpaar Nr. 3 für die Norwegenfamilie an der Reihe. Größe 46 ... ich kann es kaum fassen, so riesig werden die! Demnächst in diesem Theater ...

Kommentare:

  1. Hallo Ull-Rike!

    Freue mich Ihren Blog lesen zu duerfen.
    Ihre vollbrachten Werke sind ein wahrer Ansporn.
    Wuensche Ihnen einen wunderbaren Sommer.

    Rosel

    AntwortenLöschen
  2. Solche Zeiten kenne ich auch,man kann sich nicht
    zerreißen,aber das Strickzeug sorgt dann für die Entspannung und das ist gut so.
    Ich wünsche dir Gelassenheit und und ein schönes Wochenende liebe Grüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Das alles ist wichtiger als das Internet und bloggen.
    Liebe Grüße
    Ute
    deren Strickzeug im Moment verwaist wegen "keine Lust"

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike