Montag, 18. November 2013

Tsunami!

Lieber ein gestrickter als ein echter Tsunami, habe ich eben gedacht. Aus dieser Wave-Idee lässt sich noch vielerlei gestalten. Heute will ich nur den Fortschritt zeigen und dann alle Nachstricker bitten, mir ihre Ergebnisse zu zeigen, die ich hier dann vielleicht auch bloggen darf? Die Wellen haben sich vermehrt und mich dabei völlig überrollt mit Strickspaß. Ein tsunamiartiger Strickspaß! Ich zeige meine Transversal Wave von beiden Seiten, denn sie wirkt von jeder Seite anders, je nachdem, welche Farben gerade in dem Links- bzw. Rechtsstreifen (der Welle) dran sind. Spannend!


Übrigens konnte ich mir nicht vorstellen, dass dieser Tsunami nicht längst die strickende Bloggerwelt überrollt hat. Also gab ich ganz einfach mal den Begriff Wellenloop ein. Und ich wurde natürlich fündig. Für Euch gegoogelt:




Okay, das war's schon im Wesentlichen. Das erstaunt mich nun doch. Ich hätte gedacht, der Loop wäre schon mehr verbreitet.

Nun habe ich gerade eben doch eine Anleitung gefunden, auf die jemand das Urheberrecht beansprucht:

Austermann (kann angeklickt und von dort aus nachgestrickt werden)

Daher werde ich die selbst ermittelten Maschenzahlen im ersten Blogpost löschen. Ich habe - in Abwandlung zu dem Modell von Austermann - nicht einen 4er-Rhythmus zugrunde gelegt, sondern einen 5er-Rhythmus.

Irgendwie animiert mich das Muster jetzt schon, damit zu experimentieren, aber es stehen andere Dinge an. Vielleicht tut Ihr's, liebe Leserinnen?

Kommentare:

  1. Hallo, ich habe eine Frage die "Zwischenreihen" werden wie bei Austermann's gestrickt? Also einmal 4 (5) Reihen rechts und dann nach dem versetzten Muster 4 (5) Reihen links? Ich hatte mir als Du es veröffentlich hattest abgeschrieben beide jeweils rechts.... Danke vorab für eine kurze Antwort und gute Nacht sagt Carmen.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ull-Rike,
    nun weiss ich auch, woher die vielen Besucher in den Drosselgarten kommen... ich danke Dir sehr für Deinen Link zu mir und freue mich darüber..
    Dieses Wellenmuster habe ich sehr gerne gestrickt und meine Anleitung habe ich von Stricknetz.de, in meinem Post führt auch ein Link dorthin.
    Dein Tsunami gefällt mir sehr in diesen schönen Farben.
    Eigentlich hatte ich vor, noch ein paar Stulpen zu stricken, aber nun kommt mir doch die Kerzenlichterzeit dazwischen...

    liebe Grüße aus dem Drosselgarten schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike