Dienstag, 27. Oktober 2009

Im Archiv entdeckt

Beim Aufräumen meines Scannerarchivs entdeckte ich diese Fotos von vor etwa 15 Jahren. Derzeit bestrickte ich meine kleinen Neffen mit bunten Kinderpullovern und nähte passende Hosen dazu.
Ich erinnere mich noch daran, wie ich für Ju. in Norwegen diesen Pulli strickte und ihm sagte, ich hätte gerade einen kleinen Fehler gestrickt. Er war noch keine 3 Jahre alt, reagierte sehr kritisch und sagte in seiner Kleinkindsprache: "Fehler soll nicht!" So musste ich wohl oder übel ein paar Reihen zurückstricken. Ju. war schon damals sehr genau in allem, vermied auch selbst Fehler und war nicht zu beruhigen, wenn ihm mal etwas daneben ging.

Zur Stricktechnik:
Bei diesem kleinen Pulli hatte ich neben mir ständig 7 verschiedene Knäuel liegen, die ich nach jedem Musterstück zu je 2 und 2 umtauschte. Es war also sehr kompliziert, für einen Fehler ein paar Reihen zurückzustricken!
Zu dem Pulli nähte ich noch ein bunte Hose:

Kommentare:

  1. Ich finde es immer wieder schön zu sehen, wie Kinder schon von klein auf ganz eigene Persönlichkeiten sind. Dass du die paar Reihen für deinen Neffen zurückgestrickt hast, hat er dir sicher hoch angerechnet.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  2. Wenn man sowas "altes" sieht kommt doch immer wieder Freude auf! Ich hab auch noch so alte Teilchen die ich für die Kinder gestrickt habe als sie klein waren! Und wie ich meine Tochter kenne zieht die das nochmal ihren Kindern an wenn es mal soweit ist!! Irgendwann will ich die auch mal digifinieren und posten!! Bisschen Nostalgie, Erinnern, schwelgen (ach was waren sie süß und klein und putzig) ;o))
    LG Gaby

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike