Mittwoch, 2. Februar 2011

Special for Uschi

Bei Uschi habe ich eben gelesen, dass sie einen Regenbogen verschenkt. Da kam ich auf die Idee, liebe Uschi, dass ich Dir heute auch mal einen Regenbogen schenke. Du schreibst immer so nette Kommentare ... damit möchte ich Dir danken.
Natürlich dürfen sich auch alle anderen Regenbogenfans daran erfreuen, nicht wahr? Ich bin ein großer solcher ... habe sehr oft schon Regenbögen gesehen und auch viele fotografiert. Das ist immer ein Gerenne, wenn es regnet und die Sonne rauskrabbelt!
So, liebe Uschi, nun kommt er - ein ganz spezieller, der in den Turm unseres Dorfkirchleins mündete:


Und in meinem ARMWARM-Blog habe ich gestern diese neuen Pulswärmer eingestellt, die aus einem Mix(-Max-Maschendesign) *ggg* von Hand- und Maschinenstrick gefertigt wurden. Passend zum Thema dieses Postings!!


Ich liebe Regenbögen in allen Varianten, auch das regenbogenbunte Leben! Daher auch mein Alias-Name mit dem Regenbogen dahinter.

Kommentare:

  1. Liebe ULL-Rike,
    mit diesem wunderschönen, ganz speziellen Regenbogen, was für eine liebe Idee von Dir, geht mein Herz gaaanz weit auf und ich bin hocherfreut und gerührt. Dein Dank für meine netten Kommentare ist bewegend und ich danke Dir für diese deine spezielle Post. und da soll noch irgendjemand annehmen/sagen, die virtuelle Welt sei kalt und unpersönlich.
    Hinter jedem Blog steht ein Mensch und ich freue mich, wenn ich mit meinen Worten, die Mensch
    Auch du bist ein Mensch, der meine Worte annimmt und empfängt, hab Dank dafür.
    Deine neuen Pulswärmer sehen absolut toll aus, genau so bunt und Mix-(Max-Maschen) mässig, wie ich es mag. Du bist ja ganz schön raffiniert und eine schönere, clevere Werbung für meinen Blog
    kann ich mir fast nicht mehr wünschen.
    Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und ich reich dir virtuell meine Hände und sage DANKESCHÖN, dicke Umarmung von Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Dies sind wunderschön. Bin neidisch, wie bekommt man bei Farbverlaufgarnen zwei so gleichmäßig gefärbte Teile hin? Selbst wenn ich zwei Sachen mit gleichem neuen Knäuel beginne, sind die Farben bisher immer nicht genau identisch gewesen...
    Und ich Uschis Blog werde ich auch gern mal schauen!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Liebe ULL-Rike,
    ich habe nun an drei Tagen deinen gesamten Blog gelesen und deine herllichen Arbeiten bestaunt.
    Ich bin begeistert von deiner Kreativität und der Art und Weise, wie du deine Projekte entwickelst.
    Auch ich habe nun nach vielen Jahren Pause wieder zu stricken begonnen und werde sicher regelmäßig deinen wunderbaren Blog besuchen, um mich inspirieren zu lassen.
    Vielen Dank und liebe Grüße von Silvia

    AntwortenLöschen
  4. @ frierefritz (bin heute gerade selbst einer *gg* bei dem fiesen Nieselregen und dem Wind)

    Ich habe den Zauberball mit tiefstem Dunkelblau begonnen und einfach so weit gestrickt, wie ich es brauchte. Dann habe ich ein bisschen abgewickelt, bis zum zweiten Mal das tiefe Dunkelblau erschien. So ging's. Aber wenn Du genau hinschaust, siehst Du, dass die Farbfolge leicht verschoben ist. Einer endet im Grün, einer schon im Orange. Ich finde das aber nicht störend. Mein Mann meinte sogar, das sei halt das "gewisse Etwas".

    @ Silvia

    Das gesamte Blog?? Oh je, das läuft nun schon zwei Jahre ... das muss aber sehr viel gewesen sein. Sei herzlich willkommen und hab Freude an unserem wunderschönen Hobby! Ich hatte auch viele Jahre pausiert und bin nun wieder voll eingestiegen und mag gar nicht mehr aufhören.
    Es freut mich, wenn Du in meinem Blog Anregungen findest.
    Genau dafür schreibt man ja ... es ist ein Geben und Nehmen ...

    Liebe Grüße an Euch beide!
    ULL-Rike

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike