Donnerstag, 19. Mai 2011

Mitmachen?

Gestern erst entdeckt:

TAG DER HANDARBEIT 2011

„Helfen mit Herz und Händen“ – gemeinsam setzen wir ein Zeichen

Arme Eltern – arme Kinder: Fast zwei Millionen Mädchen und Jungen in Deutschland leben in Familien, die sich nur das Nötigste leisten können. Diesen Kindern fehlen Chancen für die Zukunft. Und eine Gesellschaft, die sich um sie kümmert. Die Initiative Handarbeit und die Tafel Berlin setzen deshalb zusammen ein Signal: Unter dem Motto „Helfen mit Herz und Händen“ wird am diesjährigen Tag der Handarbeit für bedürftige Kinder in Berlin gestrickt, gehäkelt und genäht.

Mitmachen ist ganz einfach: Die Teilnehmer fertigen Kleidung und Accessoires für Babys und Kleinkinder an. Sie können dabei Ihrer Kreativität freien Lauf lassen oder sich von ... Anleitungen ... inspirieren lassen. (siehe Rubrik Modelle und Anleitungen.)

Die Berliner Tafel wünscht sich gestrickte Schals und Mützchen, Kleidchen, Pullunder und Handschuhe für Babies und Kleinkinder. Außerdem werden dringend genähte Schlafsäcke benötigt. Der Handel führt überall in Deutschland, der Schweiz und in Österreich zum Tag der Handarbeit am 11. Juni Aktionen durch.

Machen Sie mit und spenden Sie Ihre Handarbeit für die Berliner Tafel. Geben Sie Ihre Teile bis spätestens 31.07.2011 bei Ihrem örtlichen Händler ab oder senden Sie sie direkt nach Berlin: Berliner Tafel e.V Stichwort Mit Herz und Händen helfen z. Hd. Robert Hedram, Beusselstr. 44 N-Q Halle 102, 10553 Berlin Einsendeschluss ist der 31. Juli 2011.

Anschließend kümmert sich die Tafel Berlin darum, dass Kleidchen, Pullover, Mützen und Schals an der richtigen Stelle ankommen. Die Berliner Tafel ist die älteste Deutschlands. Seit 1993 sammeln Mitglieder und Helfer gespendete Lebensmittel und bringen sie dorthin, wo sie gebraucht werden. Derzeit werden rund 125 000 Berliner von der Tafel mitversorgt. Ein Drittel davon sind Kinder und Jugendliche.

Das gemeinsame Ziel von Initiative Handarbeit und der Tafel Berlin: Wir wollen Kindern ein Stück selbst gemachte Wärme schenken, die von Herzen kommt. Dafür sammeln wir liebevoll hergestellte Kleidung und Accessoires – jedes Teil zählt.



Dafür würde ich glatt neue UFOs fliegen lassen ...  ;-)
Mal hören, ob B. R. aus dem Städtchen sich wieder an der Aktion beteiligt. Letztes Jahr hat es doch sooo viel Spaß gemacht! 

In das Jäckchen habe ich mich verliebt ...
und das soll's auch werden!
Wolle bestellt bei Junghans:
Caprino-Ringel bunt

Kommentare:

  1. ich bin natürlich dabei...und nehm das bild mit für meine seitenleiste...ok?...richtig und wichtig und gut...glg colette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ulrike,
    war letzte Woche schon bei B.R. und das 1. Teilchen ist fast fertig. Habe eine ganz süße grüne Baumwolltunika gestrickt. Das nächste Teil ist ein Ringelkleid, auch aus Baumwolle(Bio natürlich !!!),in Orange und Gelb.
    Liebe Grüße und viel Spass beim Nadeln.
    Deine Knittingsister Christine

    AntwortenLöschen
  3. Da mache ich auch gerne mit! Dein Bild schnappe ich mir ebenfalls. Okay??

    Liebe Grüße ausm wohnblog!

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike