Montag, 24. Oktober 2011

555 Blogposts am 22.10.11 ... klaro ... und das zu Beginn der Herbstferien ... abgesehen von den Sorgen um meine Eltern geht es mir doch gut. Okay, Dienstliches liegt hier bergeweise, aber doch bleibt etwas mehr Zeit zum Stricken als sonst.
Heute Abend möchte ich zeigen, was ich heute gestrickt habe. Die Jacke wuchs nur um ein paar Reihen ...


... dafür tat sich an der Tasche allerhand. Hier habe ich mal mein Konzept zu skizzieren versucht. Dazu habe ich das Foto auf den Kopf gestellt:


Das Mittelteil ist schon über die Knicklinie für den Taschenboden hinausgewachsen. Auf der rechten Seite des Fotos ist schon zu sehen, wie das Mittelteil eingebettet werden soll. Links wird noch so ein Streifen angesetzt. Beide Streifen werden später im Maschenstich angenäht. Das Stricken fand ich so angenehmer, als wenn ich in jeder Reihe zweimal die Fäden der verschiedenen Farben hätte miteinander verkreuzen müssen. Ich bin schon sehr gespannt, wie das verfilzte Muster später aussehen wird.
Am oberen Rand wird ein Tunnel für eine Kordel mit dem braunen Garn angestrickt. Außerdem bekommt die Tasche einen Schulterriemen. Wie ich den mache, weiß ich noch nicht, nur die Farbe (braun).

Hier kann man sehen, wie gefilzte Zöpfe aussehen.

Kommentare:

  1. Es wird also noch gestrickt und das nicht mal wenig! Die Jacke ist der Hammer. Die Blumen erinnern mich an eine Decke, die meine Oma mal hatte. Großartig und wahre Fummelarbeit, meinen Respekt!

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, auf der Suche nach schönen, kreativen Blogs bin ich bei dir vorbeigesurft und möchte dich jetzt einladen, bei meiner Bloggeraktion mitzumachen. Nachzulesen unter http://weihnachtsbloggerei.blogspot.com/2011/10/die-weihnachtsbloggerei-feiert.html
    Über deine Teilnahme würde ich mich freuen und sende dir herzliche Grüße aus der Weihnachtsbloggerei - Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hübsche Sachen. Eine Filztasche mit Zopf steht auch noch auf meinem Plan. Und deine Mützenanleitung habe ich mir auch mal ausgedruckt.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike