Montag, 16. Januar 2012

Background keltischer Schal

So soll der Hintergrund jetzt erstmal bleiben. Er hält mich auch ein bisschen am UFO keltischer Schal fest. Der soll doch nun endlich fertig werden. Noch haben wir Winter und ich kann ihn gut gebrauchen. Den Background werde ich erst dann ändern, wenn der Schal durch ist. Bäääh (zu mir selbst)!

Allerdings habe ich schon Wolle für ein neues Vorhaben bestellt. Ich liebäugele mit einem Pullover aus der VERENA, einem etwas älteren Heft (Winter 2010). Nachdem ich das Modell im Online-Clubbereich von allen Seiten betrachtet und für gut befunden habe, freue ich mich jetzt auf die Ankunft des Garns. Ich habe allerdings Anthrazitgrau gewählt.

Hier eine weiche Andeutung meines Vorhabens:



Nebenher habe ich einen Prototyp für eine Serie ULL-PÅSKEEGG (Woll-Ostereier) gestrickt. Gefällt mir noch nicht ganz. Die Form dürfte etwas eieriger sein, die Farbstellung etwas kräftiger. Allerdings mag ich kein Pastell im Wohnzimmer. Daher werde ich weitere Exemplare in ähnlichen Naturtönen stricken. Ein bisschen Zeit ist ja auch noch bis Ostern ...
Was meint Ihr denn so zum Prototyp?



Kommentare:

  1. Herzlichen Dank fuer Ihren wunderbaren Blog,lese jeden Tag und lasse mich von Ihrer Kunst anspornen.
    Der rote Faden im Meer hat mich zu Ihrer Seite gebracht.
    Das Osterei ist sehr schoen,es muss auch nicht pastellig sein. Freu mich schon auf Ihren naechsten Prototyp.
    Viele liebe Gruesse.
    Rosel

    AntwortenLöschen
  2. Der Schal sieht ja super aus. Gestrickte Ostereier, noch nie gesehen. Bi ja auf die anderen gespannt und würde doch ein paar zarte Frühlingsfarben probieren.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. Also so sieht Dein Hintergrund wesentlich besser aus. Ein wunderbares Muster. Ich habe mal für meinen Mann und mich Pullover gestrickt mit keltischen Mustern, war das eine Arbeit. Aber toll sehen sie aus.
    Du, die Idee mit den gestrickten Eiern hatte ich auch schon. Warum nur Julekuler, man kann doch auch Eier stricken. Bestimmt werde ich es machen.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike