Samstag, 5. Mai 2012

Edel zu edel

Erster Freitag im Monat ... gestern war es wieder so weit: Powerstricken im kleinen Städtchen, wo sich einige mittelalte bis alte Damen zum Stricken und Klönen trafen. Für mich eine Gelegenheit, zu meiner neu entstehenden Jacke nach Knöpfen zu schauen, denn unsere Strickrunde trifft sich im Handarbeits- und Stoffgeschäft. Es gibt dort wirklich eine große Auswahl an Knöpfen, aber bei der ausgefallenen Jackenfarbe fand sich nur ein einziger Knopf, der ideal passen würde. Da in der Anleitung eine Anzahl von 6 Knöpfen angegeben ist, schloss auch der Knopf von vornherein aus, denn in dem Röhrchen steckte nur noch ein einziges Exemplar. Ein zweites war als Muster auf dem Deckelchen befestigt. Na, den Knopf könnte man zur Not auch noch verwenden.
Trotzdem zog ich das Röhrchen aus dem Regal ... Ihr hättet es doch sicher auch getan ... schaut mal, was für ein Schmuckstück:


Das Petrol der Jacke wiederholt sich in Teilen des Knopfes, das Glänzen des mercerisierten Garns findet auch sein Pendant. 
Ich ging also mit dem Knopfröhrchen zurück zur Strickrunde und fragte die Inhaberin des Geschäfts, ob sie von diesem Knopf nicht noch mehr bekommen könne. "Nein", war die Antwort, "aber wie viele brauchst du denn?" "So fünf oder sechs?", sagte ich, denn ich hatte das Heft mit der Anleitung nicht dabei. Hm ... wird wohl nichts, dachte ich, doch da meldete sich eine andere Dame aus der Runde und hatte eine ganz tolle Idee: "Ja, machst du denn die Jacke überhaupt zu? Da würden doch ein oder zwei Knöpfe völlig ausreichen, oder?" Ich überlegte. Hmm ... ja, eigentlich hatte sie recht. Meine anderen Strickjacken trage ich auch meistens offen oder ich schließe nur ein bis zwei Knöpfe im oberen Bereich. Für Dich, liebe M. B. ...


Es spricht auch noch eine andere Tatsache dafür, dass ich nur zwei Knöpfe nehmen würde, selbst, wenn es mehr gäbe:
Die Knöpfe sind außerordentlich luxuriös, denn einer kostet 9,95 €! Damit steigern sie den Materialwert der Jacke von 90 € auf 110 €. Aber ist sie es nicht wert? Bei einem so aufwändigen Muster?
Heute habe ich nur einen Knopf zuhause, leihweise ... zum Nachdenken, zum Mit-meinem-Schatz-drüber-reden ... 
Es wird Zeit, dass die Jacke vervollständigt wird, dann kann ich sie anziehen und es mir noch besser vorstellen.


Kommentare:

  1. wow das passt aber super liebe grüsse renata

    AntwortenLöschen
  2. hallo ullrike...
    die knöpfe sehen aber edel aus an deiner jacke ... toll...bin mal gespannt wie sie fertig aussieht
    wünsche dir ein schönes wochenende
    L.G. Petra

    AntwortenLöschen
  3. Nachdem Du die gesehen hast kannst Du unmöglich einen anderen Knopf nehmen! Perfekt!
    Bimbi x

    AntwortenLöschen
  4. es paßt einfach alles!!
    Jacke und Knopf sind ein Traum.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike