Samstag, 5. Oktober 2013

Habe auch eine neue Mitbewohnerin - Heidetuch fertig

Tina sei Dank habe ich mir auch so eine Hulda zugelegt. Heute sah ich bei Tina nochmals nach und musste lachen, weil sie ihre Figur Hilde getauft hat. Na, da liegen unsere Gefühle der Dame gegenüber ja nahe beieinander, liebe Tina!
Ich musste den Body der Kunstfrau allerdings erst mal weit aufdrehen, bis er meinen Maßen entsprach ... grenzwertig. Scheint so, als habe sie im Versandzustand Größe S gehabt. Egal, ich will sie ja nicht beschneidern, sondern lediglich als Füllung für meine Stricksachen verwenden, wenn ich die hier blogge. Also habe ich ihr gleich den braunen Pullover plus Kragen angezogen und siehe da - passt!


Bei der Gelegenheit möchte ich dann auch gleich mein neues Heidetuch vorstellen, das ich im Urlaub fertig gestrickt und mit Blümchen behäkelt habe:





Den Rand ziert eine Rüsche, deren Anleitung ich einer VERENA entnommen habe. Allerdings habe ich sie etwas kürzer gearbeitet. 


Die Häkelblümchen habe ich mir selbst überlegt. Damit sie sich schön absetzen, habe ich sie aus dem Kid Mohair gehäkelt, das ich auch für die Lochstreifen verwendet habe und anschließend etwas unregelmäßig auf dem Tuch verteilt.


Weil ich das Tuch überwiegend am Fjord gestrickt habe und es farblich sehr gut dazu passt, empfinde ich die Färbung nach wie vor nicht als "Salzsee" (wie Frau DIBADU sie genannt hat). Hier das Tuch am Fjord:




Und an einem kühlen Urlaubsabend habe ich vor Freude damit getanzt ...


... und beim abendlichen Beobachten des Schiffsverkehrs hat es mir die Schultern gewärmt ...


... und im Hafen von Lillesand meine Jacke geschmückt ...


... und wenn es noch immer nicht reichte, kam noch ein zweites Tuch um die Hüften ...


... oder abends im Hotel lässig um die Schultern geschlungen ...

Leseraum Straandhotel - Vrådal

... und immer Strickzeug in der Hand - hier das Drachenfeuer:

Gemeinschaftsraum Straandhotel - Vrådal

Kommentare:

  1. Traumhaft - deine nOrwegen Bilderreihe - deine Tücher und Hilda!
    Herzliche Grüße und lieben Dank für diese tollen Inspirationen!
    claudi

    AntwortenLöschen
  2. Also schon das Eröffnungsfoto deines Posts lässt mich nur begeistert staunen, dieser Pullover hat es aber in sich, welch ein Muster, der wird dich herrlich wärmen.
    Dein Heidetuch ist in jeder Hinsicht besonders, die Garnwahl mit all den Details einfach Harmonie pur.
    Danke für deine Norwegengeschichte, nun kann ich deine Begeisterung nachvollziehen....
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike