Sonntag, 2. Mai 2010

Gartenspaziergang

Das hat sich hier ganz von selbst eingefunden und klettert überall auf dem Mäuerchen entlang - das Mauer-Zimbelkraut, ein Rachenblütler:


Ein ganz besonders schönes Schmuckstück, das keck seine jungen Blättchen in Rot zur Schau stellt:



Diese Semperviven (Hauswurz) liebe ich in allen Varianten. Sie nehmen nichts übel, überstehen Kälte und Hitze und bedecken steinige und unfruchtbare Flächen:


An der Mauerecke werden jedes Jahr um diese Zeit Gäste mit dem leuchtenden Steinkraut begrüßt:


Auch dies ist ein farbiges Polster, das jedes Jahr üppiger wächst:

Eine Neuentdeckung im letzten Herbst: Tulpenbäumchen mit mehreren Blüten an je einem Stängel:


Ich habe mir einen Traum erfüllt: Eine Ecke mit verschiedenen Funkien. Sie sind natürlich noch winzig, doch bestimmt wieder zu dicht gepflanzt. Es sind sechs Sorten:

Kommentare:

  1. Liebe Lukina
    ein schöner Garten, und die Natur ist so wunderbar.
    Vielen Dank für diese tollen Eindrücke.

    Den Hauswurz haben wir hier, Du würdest jubeln, in Dimensionen, die ich nicht erklären kann.
    Riesenriesengroß in allen Varianten.

    Hab auch vielen Dank, für Deine lieben Kommentare bei mir.

    Wünsche einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Danke für dein Einblick in dein Gartenparadies. Die Funkienecke wird sicher toll. Ich habe auch eine auf dem Balkon, die jedes Jahr wieder kommt. Wir hatten sie auf unserem Campingplatzstück und haben sie mitgenommen, als wir den Platz aufgegeben haben. Sie blüht jedes Jahr so schön.
    LG und noch einen schönen Abend
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lukina,

    schön so ein Gartenspaziergang in einem anderen Garten :)
    So bekommt Frau neue Ideen und lernt auch neue Pflanzen kennen!
    Vielen Dank für den Einblick und lieben Gruß, Maxie

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike