Samstag, 12. Juni 2010

Merkwürdiges Gefühl

Heute ist mal wieder Tag der Handarbeit und nachdem im Jahr 2009 an dem Tag unzählige Babymützchen für Frühchen in der ganzen Welt gefertigt wurden, sollen es dieses Mal während der Fußball-WM Babydecken werden, die Neugeborene warm halten sollen. So werden viele 20x20-Quadrate gestrickt und zu Decken von 80 cm Seitenlänge zusammengefügt.
Da gestern Stricktreff in unserem Städtchen war, kam ich auch zu der Aktion, die die Inhaberin B. R. begonnen hatte. So wurden persönliche Projekte zugunsten dieser Aktion zurückgestellt. B. R. stellte Baumwollgarn einer Sorte in vielen Farben zur Verfügung und mit einem eigentlich lächerlichen finanziellen Beitrag machten wir uns ans Werk.
Einige häkelten gestern Abend ein pinkfarbiges Quadrat und B. R. fügte die ersten Exemplare bereits zu Streifen zusammen. Ich nahm mir für zuhause gleich einen ganzen Arm voll Knäuel mit und stellte nun das Stricken zweier Sockenpaare für ein nettes Paar erstmal zurück:
Die können noch warten, denn im Sommer braucht man sie ja eh noch nicht. So ging es gleich zuhause noch ans Werk, obwohl es schon auf Mitternacht zuging. Heute habe ich bereits zwei Quadrate gestrickt und arbeite am dritten. Ich werde wohl alle in Streifen von entweder 2 oder 4 Reihen Breite stricken. Hier ein erster Eindruck:

Es ist ein merkwürdiges Gefühl, für ein winziges Baby so eine wärmende Decke zu stricken. Während der Handarbeit muss ich immer wieder daran denken, dass eines Tages ein Baby in diese Decke gewickelt sein wird, ein Baby, das niemals von mir und von dem ich niemals erfahren werde. Es wird ein reales Baby sein und doch ist es für mich irgendwie irreal.

Kommentare:

  1. Ein tolles Projekt. Ich selbst bin gestern zwar nicht unterwegs zu einem "öffentlichen Stricktag" gewesen, aber da dieses Projekt ja noch bis zum Ende der WM geht, bekomme ich sicher auch ein paar Quadrate zusammen, die ich dann in das nachbarörtliche Wollgeschäft bringen kann. Ich habe nämlich bei meinem letzten Einkauf gesehen, dass die dort auch mit machen.

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Idee. werde mich mal erkundigen ob es bei uns auch so eine Mitmachaktion gibt.
    LG Kati

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike