Donnerstag, 11. November 2010

Die Würfel sind gefallen ... und ... DANKE!

... die Bekannte wünscht:


Gerade habe ich das Garn bei Junghans-Wolle bestellt und freue mich nun auf das Päckchen.

@ Uschi:
Ganz lieben Dank für Deine netten, persönlichen Kommentare. Ich freue mich, dass Du so positiv bist und wünsche Dir weiterhin gutes Heilfleisch.
Zu Deiner Nachfrage: Wenn mich niemand dran erinnert, habe ich zwei ganz normale Beine. Was an dem operierten Bein geblieben ist, kann man gut aushalten. Ich kann wieder in die Hocke, auf die Knie, merke dann zwar etwas, aber damit lässt sich leben. Bei Kälte allerdings ist der Unterschenkel sehr empfindlich, was ich gerade heute Morgen zu spüren bekam. Wir haben den 11.11. und standen fast zwei Stunden im Schulstädtchen auf dem Marktplatz, um das Kinderprinzenpaar zu wählen. Der kalte Wind strich mir um die Beine. Ich hatte morgens erst gedacht, ich sollte mir wohl Winterstiefel und Stulpen anziehen, fand es dann aber doch ein bisschen albern, da die Sonne schien. Den kalten Wind hatte ich unterschätzt. Dr. Näh-mein-Bein hatte doch Recht gehabt: "Bei Kälte werden Sie voraussichtlich schon mal Schmerzen haben." Und das nicht zu knapp ... hinterher konnte ich - karnevalistisch-fröhlich gestimmt - mich im Lehrerzimmer, das derzeit völlig überheizt ist, schön wieder aufwärmen. Alles okay so!

@ die vielen netten Kommentatorinnen:
Euch allen an dieser Stelle mal einen kollektiven herzlichen Dank! Ich freue mich über jeden Kommentar und Austausch! Manchmal wünschte ich mir eine persönliche Begegnung, doch der Alltag ... Ihr kennt das ja.

Kommentare:

  1. Das fand ich auch ganz nett. Ich wünsche dir einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende und wenn das Garn da ist, ganz viel Freude beim Anfertigen dieses Sets.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön! Habe grade meine letzten Werke eingestellt ;o) danke nochmal für die Anleitung. Kann deine Schmerzen gut nachvollziehen, auch mir gehts im Moment wieder so wie man es sich nicht wünscht. Aber es gibt immer Leute, denen es viel schlechter geht und so richtig gut wird es bei uns wohl nie wieder werden, also: nicht daran denken und des Lebens freuen.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike