Dienstag, 16. November 2010

Vorfreude auf den Feierabend

Angestrickt:


Heute Morgen kam das Garn mit der Post. Da jemand zuhause war und das Päckchen entgegennahm, konnte ich zu meinem Tässchen Nachmittagstee schon die ersten Reihen stricken. Sehr angenehmes Baumwollgarn mit 40% Synthetikanteil. In dem Päckchen lag auch ein Katalog der Firma Junghans. Vor vielen Jahren habe ich dort sehr oft Wolle bestellt. Ich muss schon sagen, die haben sich echt gemausert. Es gibt viele nette Anregungen, nicht nur Hausbackenes wie früher. Ich habe mir damals zwar dort Garn bestellt, aber die Modelle fand ich eher uninteressant. Sie sahen tatsächlich so aus, wie man sich Omis Handarbeiten vorstellt. Die Stickabteilung ist für meinen Geschmack etwas verstaubt, Sticken gehört aber auch nicht (mehr!) zu meinen Interessen. Jedem Tierchen sein Plaisierchen.
Junghans veröffentlicht sämtliche Anleitungen hier zum freien Download. Das finde ich genial. Man stöbert online, druckt sich was aus und kann sich die Wolle gleich passend bestellen. Auch verkauft die Firma inzwischen gängige Markengarne wie z. B. Austermann, Lana Grossa, ggh und Gedifra. Für mich war die Junghans-Seite beim Suchen nach einem hübschen Babymodell eine echte Schatzkiste.

Dabei fällt mir ein, ich könnte mal meine Stickwerke aus früheren Jahren hier zeigen ... die Wände hängen voll davon.

Kommentare:

  1. oh wie schön schaut dein Angestricktes schon aus.
    wünsche dir viel Freude und Spass und auch die nötige Zeit beim Weiterstricken

    Lieben Gruß

    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Dein Angestricktes sieht schon toll aus. Gefällt mir schon, die Farben sind schön.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike