Donnerstag, 30. Dezember 2010

Neues für Frühchen


Auch an der Strickmaschine habe ich mal wieder gewerkelt. Das ging relativ flott, denn das Deckchen (50 cm x 50 cm) besteht aus drei Schals mit je 3 Quadraten. Die Streifenquadrate habe ich abwechselnd in einem unifarbigen und einem Verlaufsgarn gestrickt. Es handelt sich um reine Baumwolle, die die Maschine relativ gut gestrickt hat. Den Rand habe ich mit einer Runde fester Maschen und einer Runde Muschelpikot umhäkelt.

Die Söckchen waren schon längere Zeit fast fertig, es fehlten nur noch ein paar Runden.

Bergauf soll's mit dem (den) kleinen Menschlein gehen, das (die) diese Sachen bekommt (bekommen).

Die Sachen kommen in meinen Frühchenkarton, den ich erst abschicken will, wenn mehr drinnen ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike