Sonntag, 13. November 2011

Loop in Schwarz und Rot

Vor kurzem entdeckte ich in einem SABRINA-Spezialheft (Mützen und Accessoires) einen feschen Loop aus drei verschiedenen Mustern, noch dazu in den von mir gern getragenen Farben Rot und Schwarz. Gleich suchte ich mir im Wollgeschäft in unserem Städtchen ein passendes Merinogarn mit gleicher Lauflänge aus und legte los.


Laut Anleitung sollten die verschiedenen Muster in Folge in einem Durchgang zu je einem Drittel gestrickt, dann zu einem großen N gelegt und geflochten werden. Für mich habe ich eine klarere Lösung gefunden. Ich habe nämlich drei gleich lange "Schals" gestrickt, sie am Ende auf der Nadel gelassen, sie dann auf eine Nadel nebeneinander gehängt und miteinander klassisch zu einem Zopf verflochten. Dabei habe ich darauf geachtet, dass irgendwann jede Farbe wieder an der Stelle landete, an der sie auf der Nadel hing. Nun habe ich jeden einzelnen Streifen zu einem Ring geschlossen und beide Enden zusammengenäht (Maschenstich). Hier sieht man, wie es gedacht war (das große N) und in meinem Loop eine der drei Nähte in dem schwarzen Teil (roter Pfeil). Ich drehe die Nähte nach hinten, sie sind sehr unauffällig beim Tragen.


Zu meinem neuen Loop passen meine schon vorhandene rote Spiralmütze und meine roten Fingerhandschuhe oder die hier nicht abgebildeten Fausthandschuhe.


Alles zusammen fügt sich hervorragend zu meinem anthrazitfarbenen Wollmantel!

Das Heft zu kaufen fand ich lohnend, denn es enthält eine ganze Reihe von Basisanleitungen für Mützen (vor allem Beanies), Schals und Loops.

Kommentare:

  1. Das sieht Klasse aus. Du bist ja auch unglaublich schnell. Lg Sabine aus Bad driburg

    AntwortenLöschen
  2. Der Loop ist richtig schön geworden.

    AntwortenLöschen
  3. Der Hammer! Sieht klasse aus.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ulrike, es ist zwar eine Weile her, dass Du ihn gestrickt hast und irgendwie habe ich ihn erst jetzt entdeckt. Diesen tollen Loop
    . Super gefällt mir der
    Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike