Freitag, 16. Dezember 2011

Alte Neuigkeiten vom Ulimantulus Irrichmich Fehlerteufel

Oh je! Heute habe ich mal wieder meine ganzen Mails aufgeräumt und dabei fiel mir siedend heiß ein, dass ich doch von den jüngsten, inzwischen schon fast zwei Monate alten Erlebnissen meines Ex-Zöglings Uli erzählen wollte, der sich offensichtlich bei seinen neuen Pflegeeltern recht wohl fühlt. So bekam ich folgende Nachricht:

Eigentlich wollte der Uli ja schon längst mal wieder geschrieben haben, aber er ist  dermaßen ausgelastet und mit dem Unterricht an seinem großen Bruder beschäftigt, dass er bisher leider noch nicht dazu gekommen ist. Eines kann man aber sicher sagen: Er hat sich mittlerweile hier eingelebt. Wobei er manchmal den Eindruck macht, als hätte er Heimweh. Wenn er so gedankenverloren aus dem Fenster guckt, wüsste man schon gerne, was er so gerade denkt ... ;-)

Dabei tun wir alles, um ihn abzulenken. Als Höhepunkt kann man sicherlich die gemeinsame Reise nennen, die beide Ulis letztens zusammen gemacht haben. Mann, war das ein Erlebnis! In der Anlage schickt er Ihnen ein Foto mit. Das hat ihm großen Spaß gemacht. Von Norwegen hatte er ja schon gehört, umso größer war seine Freude, als er sich dann mit eigenen Augen wenigstens einen klitzekleinen Eindruck von Oslo machen konnte.

Er wünscht Ihnen alles Gute und läßt Sie herzlich grüßen!


Viele Grüße
S. M. und M. W.

Und hier das mitgeschickte Foto:
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike