Donnerstag, 6. Dezember 2012

Zum Winteranfang ...

... brauchte ich zu meinem braunen Mantel eine passende Mütze. Als neulich meine Freundin Monika zu Besuch war, um sich von mir den Maschenstich zum Zusammennähen ihrer neuen Mütze aus Lana Grossa RAGAZZA zeigen zu lassen, fing ich Feuer. 


Hier im Katalog blättern bis zu Modell 68/69


Die Anleitung zu der Mütze faszinierte mich, das Ergebnis fand ich einfach toll. So buddelte ich mal wieder in Monika K.'s Schätzen und stellte mir etwas Passendes zusammen. Monika, Du erfreust mich noch immer mit Deinen Juwelen!
Zu zwei Strängen aus dem Wollpaket ergänzte ich ein Knäuel Mohairgarn von Junghans-Wolle, das ich noch liegen hatte und das die Mütze flauschiger macht. Ein Dreifachgarn entstand - richtig schön wuschelig ...


Zu dem Terzett passte nun die Nadelstärke 6 am besten, nachdem ich eine Maschenprobe angefertigt hatte. Die Mütze wird als Parallelogramm gestrickt, am rechten Rand immer eine Masche zu-, am linken eine abgenommen. Die kurzen Seiten des Parallelogramms werden im Maschenstich zusammengenäht, die eine lange Seite einfach zusammengezogen - fertig ist die Mütze!

Der Anfang ist gemacht

Die Krausrechtsrippen verlaufen schräg

Heute habe ich sie zum ersten Mal getragen. Sie hat mir den Kopf auf sehr angenehme Weise gewärmt und ich kann sie zertifizieren als strengwintertauglich! 
Hervorragend passt sie zu dem Bumerang, den ich neulich für mich gestrickt habe.
Die Mütze habe ich nicht das letzte Mal gestrickt. Die kann ich gut noch in anderen Farben gebrauchen.
Strickzeit: ein gemütlicher Sofasonntag!
Das Anleitungsheft ist derzeit im Handel erhältlich.

Kommentare:

  1. Sieht schon toll aus, Deine goldige Mütze (lach).
    Wenn sie genauso gut Ohren und Kopf wärmt wie sie aussieht, haben wir beide viel Freude daran.
    Schneereiche Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Die Mütze sieht echt gut aus und man braucht noch nicht mal in Runden zu stricken (das mag ich nämlich nicht wirklich so gerne. Da muss ich wohl mal schauen, ob ich das Heft noch irgendwo finde.

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike