Dienstag, 14. Mai 2013

Fertig zum 4. Bloggeburtstag

Viel passiert stricktechnisch bei mir derzeit ja nicht, aber heute Morgen habe ich meinen bereits fertig gestrickten Meeresbrisenloop zusammennähen können - dem Rücken geht's ein klein wenig besser. Die osteopathische Behandlung von gestern zeigt Wirkung und ging sehr tief. Das braucht Zeit und spielt sich auch auf seelischer Ebene ab. Meine Träume sprechen Bände. Letzte Nacht musste ich einmal zum Tö, stand auf, ging zum Bad und plötzlich stellte ich fest, dass ich völlig schmerzfrei war. In dem Moment, als mein Verstand dies registrierte, stellte er sich langsam wieder ein. Ja, Schmerzen müssen wohl tatsächlich eine Sache des Gehirns sein ... und man kann sie offensichtlich - wenn bisher auch nur kurz - einfach vergessen. Ich bin wieder zuversichtlich ...

Hier nun der Loop:



Gruß an Susi,
ich bin gespannt auf Deine Ergebnisse.
Dann mal ran!

Und dass ich heute hier jetzt schon vier Jahre blogge,
kann ich kaum fassen -
wohin ist die Zeit?

Kommentare:

  1. Also erst mal herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag und danke für deinen Gruß! :-)

    Toll zu hören, dass dir die osteopathische Behandlung scheinbar gut getan hat. Ich finde es einen riesen Fortschritt, wenn du nachts einfach deinen Schmerz vergisst, und das nach einmaliger Behandlung!
    Da ist noch massig Potential vorhanden und ich drücke dir ganz fest alle Daumen, dass es so positiv weiter geht, wovon ich absolut überzeugt bin! Ich bin von Osteopathie ja auch total überzeugt, wie du weißt.

    Hihi, wegen des Loops muss ich am Wochenende mal meine Wollvorräte sichten, danke übrigens für die Tipps! Mal sehen, was sich so findet.
    Hab ja mal Einiges in Rosa geschenkt bekommen, Bändchengarn, Glitzergarn, alles nicht so meins... vielleicht kann ich es einigermaßen geschmackvoll mit anderem Garn kombinieren.
    Jetzt hast du mich aber unter Druck gesetzt, liebe Ulrike! Muss doch erst noch meine Jacke fertig stricken (ok, da fehlen nur noch die Armkugeln)und einen Kettenanhänger wollte ich auch noch knüpfen.
    So einen, wie Astrid hier zeigt: http://konfetti45.blogspot.de/2013/04/makrameekettenanhanger.html
    Nur in anderen Farben.
    Aber es sind ja bald Ferien, wobei mein "Herr und Gebieter" (hähähä) schon einen Großteil davon verplant hat.

    Nun aber ran... muss noch was für die Schule tun... hab morgen ein paar Vertretungsstunden, weil 2 Kolleginnen wegen des Qualis fehlen.

    Bis dann, privat dann wieder mehr.

    Liebe Grüße und schon dich!
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr huebsch. Gute Besserung. Hoffe es geht bald wieder besser.
    Gruss
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike,
    herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag.
    Ich habe in den letzten zwei Tagen nochmal durch den Blog gescrollt und festgestellt, dass ich schon seit Beginn eine eifrige Leserin und Nachstrickerin bin. "Roter Faden im Lebensmeer" war mein erstes von Dir "erfundenes" Werk, was ich nachgestrickt habe.
    Es wird mit Begeisterung von meiner Schwägerin, der ich es zum Geburtstag schenkte getragen.
    Im Blog steckt soviel Liebe und Zeit....
    eine Bereicherung für Deine Leser(innen).
    Ein sonniges Wochenende und ganz liebe Grüße
    Monika

    Nächste Woche gibt´s wieder privates....

    AntwortenLöschen
  4. Great !
    Greetings from Poland :)
    Katarzyna


    www.sajuki.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike