Mittwoch, 21. August 2013

Yogastricken

Dieses Drachenfeuer entspannt total, fast wie Yoga. Das Garn streicht so schön durch die Finger, man braucht nicht viel nachzudenken, wenn man erst mal verstanden hat, wie es geht. Die Maschenmarkierer weisen den Weg und man mag gar nicht aufhören. Wie schön, dass jetzt noch 6 Flammen kommen. Und jede wird anders, so dass es immer spannend bleibt.


Kommentare:

  1. Ich habe ja jetzt schon einige Drachenfeuer-Tücher gesehen, aber die Farben deines Tuches gefallen mir am Besten.

    Liebe Grüße

    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Yoga Stricken, das ist nun mal ein toller Begriff und dieses Drachenfeuer hat auch noch so eine mystische Ausstrahlung.
    Es ist herrlich, wenn Stricken entspannt und man in seiner eigenen inneren Welt versinken kann...
    Ganz herzlich und Danke für deine Hilfe in punkto Rosina....
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  3. Dein Drachenfeuer sieht toal klasse aus. Ganz tolle Farbauswahl.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  4. Ganz toll sieht dein Drachenfeuer aus,farblich super.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte an mich nimmst! Ich freue mich über jeden Kommentar und wenn Du ihn hier nicht sofort siehst, lese ich ihn doch sehr bald. Dann wird er hier auch öffentlich zu sehen sein.
Mit herzlichem Gruß
ULL-Rike